Wir erstellen Brandschutznachweise

Das öffentliche Baurecht in Deutschland unterteilt sich in Bauplanungsrecht nach Raumplanungsgesetz und Baugesetz sowie das Bauordnungsrecht gemäß den einzelnen Landesbauordnungen. Daraus resultieren landesspezifische Bauge­nehmigungs­verfahren, in denen unterschiedliche Brandschutznachweise erbracht werden müssen.

Wir als Sachverständige für Brandschutz erstellen Brandschutzkonzepte, Brand­schutz­gutachten und Brand­schutz­nachweise nach den Vorgaben der einzelnen Landes­bauordnungen und der aufgrund der Landesbauordnungen erlassenen Vor­schriften für Ihr Bauvorhaben. Wir sind in allen Bundesländern sowie bei diversen Projekten im Ausland tätig.

Die Brandschutznachweise mit dazugehörigen detaillierten Brandschutzplänen werden mit den Bauantrags­unterlagen bei den Ge­nehmigungs­behörden eingereicht und durch diese oder durch Prüfsachverständige geprüft.

Nach Erteilung der Baugenehmigung betreuen wir Sie auf Wunsch im Wider­spruchs- bzw. Klageverfahren gegen nicht nachvollziehbare Brandschutzauflagen erteilter Baugenehmigungen.

Im Rahmen der Ausführung ergeben sich im Bauprozess erfahrungsgemäß Planungsänderungen, die wesentliche Abweichungen von dem Baugenehmigungs­stand darstellen. Eine Fort­schreibung der Brandschutznachweise mit allen genehmigungsrelevanten Planungs­änderungen im Rahmen von Nachtrags­ge­nehmigungen ist ein weiterer Bestandteil unseres Leistungsspektrums.

Vermehrt wird im Baugenehmigungsverfahren seitens der Genehmigungsbehörden ein fachplanerseitiger Abgleich zwischen Brandschutz- und Lüftungsplanung ge­fordert. Wir führen für Sie die brandschutztechnische Prüfung von Lüftungsgesuchen durch oder erstellen Brandschutz­konzepte für das Gewerk Raumlufttechnik im Bau­genehmigungsverfahren unabhängig davon, ob wir den allgemeinen Brand­schutz­nachweis für das Baugenehmigungsverfahren erstellt haben.